Suche
  • massarmagdalena

Great Ocean Road Tag 3 (in 5 Tagen)

3. TAG

Heute war ein toller Tag.

Der Tag startete mit einer kleinen Wanderung durch den Regenwald zu den Triplet Falls.

Wir beeilten uns, da wir uns aufgrund der kritischen Feuerwarnstufe eigentlich nicht im Wald aufhalten sollten. Der Weg war zum Glück nicht lang und man konnte bei all dem satten Grün kaum glauben, dass es hier brennen kann. Als wir bei den Fällen ankamen war aber klar das sich das Risiko gelohnt hat.

Nach den Wasserfällen fuhren wir entlang der Shipwreck Coast zum Port Campbell National Park.

Wir erreichten die beeindruckende Küstenstrecke. Wind und Wasser formten die " 12 Apostels" eines der berühmten Fotomotive Australiens. Die Kalksteinklippen, die bis zu 70m tief zum Meer herabfallen bieten wunderschöne Sandstrände zum baden.

Wir badeten im Loch Ard Gorge. Eine kleine Bucht mit traumhaft blaues Wasser. Nach den 12 Aposteln schauten wir uns die London Bridge & The Arch an.

Das bedeutete für uns aber auch rein ins Auto nach 2Km wieder raus. Und das gleiche immer und immer wieder und dass bei 40 Grad und strahlenden Sonnenschein.

Es war wunderschön aber auch sehr anstrengend.

Wir nächtigen auf einer Free Campsite in Panmure. Die Free Campsite war gleich an der Strasse und um die Ecke war ein kleiner Badesee. In der Nacht war es sehr schwül im Auto wir kurbelten die Fenster runter, was leider zu Folge hatte, dass wir von "Mozzies" wie die Australier sie nennen zerfressen wurden.

© 2016 by Magdalena Massar. - All rights reserved

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • Pinterest - Black Circle

Colourful

ADVENTURE